Aus der Reihe tanzen

Links, zwo drei vier. Wer inspiriert ist,
kann nicht mehr im Gleichschritt gehen.
Wer seinen eigenen Rhythmus gefunden hat,
kann vieles bewegen.

 
 


PR-Tipp:
Pressemeldungen

Je besser eine Pressemeldung vorbereitet ist, umso höher die Chance auf eine Veröffentlichung. Welche Kriterien gilt es zu beachten?

» mehr

Fachkräftemangel: Die Marke macht's » mehr

 

Den Überblick bewahren

Wie sind die Lichtverhältnisse? Welche Hintergründe eignen sich optimal? Welche Inszenierung verstärkt die gewünschte Aussage? Ob drinnen oder draußen, in kleiner Runde oder beim großen Event mit prominenten Gästen - wer fotografiert, braucht nicht nur den Blick für's Detail, sondern muss sich zunächst einen guten Überblick verschaffen.

Natürliches Licht macht Gesichter weicher als der Blitz. Die Abendsonne verleiht eine besonders warme Atmosphäre. Neonröhren etwa wirken kühl und können geschäftige Atmosphäre unterstreichen. Bei der Fotografie von Arbeitsplatz oder Büro empfiehlt es sich, vorher aufzuräumen. Ein Stift, das Laptop und Telefon im Büro vermitteln einen professionellen und strukturierten Eindruck. Ein Schreibtisch gefüllt mit Papierstapeln, Büroartikeln und Familienbildern mag zwar realistisch sein, sieht aber chaotisch aus und lenkt vom Hauptmotiv ab. Gleiches gilt für Verkaufsräume und Werkstätten. Ein paar Einzelstücke gekonnt und bildfüllend in Szene gesetzt sind oftmals die wirkungsvollsten Motive.

 

Weiter zu: