Aus der Reihe tanzen

Links, zwo drei vier. Wer inspiriert ist,
kann nicht mehr im Gleichschritt gehen.
Wer seinen eigenen Rhythmus gefunden hat,
kann vieles bewegen.

 
 


PR-Tipp:
Pressemeldungen

Je besser eine Pressemeldung vorbereitet ist, umso höher die Chance auf eine Veröffentlichung. Welche Kriterien gilt es zu beachten?

» mehr

Umfrage: Öffentlichkeitsarbeit im Mittelstand » mehr

 

Öffentlichkeitsarbeit gewinnt bei Verbänden an Bedeutung

Institut für angewandte PR führt kleine Umfrage durch

Wie aktiv sind Verbände in Punkto Öffentlichkeitsarbeit? Welche Schwerpunkte setzen sie und welche Instrumente wenden sie an?
Zu diesen und weiteren Themen führte das Institut für angewandte PR eine Kurz-Umfrage durch.
Verbände konnten per Mail oder online über die Instituts-Website teilnehmen. 94 Verbände beteiligten sich. Tendenzen: Verbände wünschen sich eine bessere Präsenz in der Öffentlichkeit. Dafür werden sie aktiver. Und nutzen verstärkt Online-Kanäle.

„Es ging uns darum, ein Blitzlicht der momentanen Situation von Verbands-PR in Deutschland einzufangen“, so die PR-Expertin und Institutsleiterin Dr. Karin Uphoff. Keine repräsentative Umfrage sollte es sein, sondern eine Stichprobenerhebung unter Verbänden, die online erreichbar und den "Neuen Medien" gegenüber aufgeschlossen sind.

Die meisten der befragten Verbände sind bundesweit, manche auch europa- und weltweit aktiv. Auch die Größe variiert stark. Es nahmen kleine Verbände teil und auch solche mit mehr als einer halben Million Mitgliedern.

Besonders interessant ist, dass der Großteil der Verbände ihre PR-Aktivitäten erhöht hat. Dennoch haben sich soziale Medien noch nicht etabliert. Über 90 Prozent der Verbände sehen noch Handlungsbedarf in ihrer Öffentlichkeitsarbeit.

 

Tendenzen

Zahlen

Die Ergebnisse als Download

......................................................


Hintergrund: Umfragen des Instituts für angewandte PR

Mit regelmäßigen nicht repräsentativen Umfragen und Gesprächen mit Unternehmens- und Verbandsverantwortlichen zeigt das Institut für angewandte PR Stimmungsbilder und Momentaufnahmen zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit“ in Deutschland. Es lädt zu Diskussionen ein und dokumentiert seine Ergebnisse auf der Instituts-Website.