Aus der Reihe tanzen

Links, zwo drei vier. Wer inspiriert ist,
kann nicht mehr im Gleichschritt gehen.
Wer seinen eigenen Rhythmus gefunden hat,
kann vieles bewegen.

 
 


PR-Tipp:
Pressemeldungen

Je besser eine Pressemeldung vorbereitet ist, umso höher die Chance auf eine Veröffentlichung. Welche Kriterien gilt es zu beachten?

» mehr

Jahresplan: In kleinen Schritten zum großen Erfolg » mehr

 

PR ist, wenn die Botschaft ankommt

Marie-Theresea Kaufmann

Für einen kritischen Beitrag in der Englisch-Französischen Onlineschülerzeitung interviewte Marie-Theresa Kaufmann Dr. Karin Uphoff.

Es begann mit einer Folge der WDR-Sendung „planentwissen“. Das Thema: "Frau (un)gleich Mann". Die Schülerin Marie-Theresa Kaufmann schaute die Sendung, die im Mai 2011 ausgestrahlt wurde. Und hatte eine Idee ...

Doch stopp - erzählen wir die Geschichte von Anfang an!
Im Jahr 2009 wurde Dr. Karin Uphoff vom Steinbeis-Europa-Institut zur EU-Unternehmensbotschafterin ernannt. Ihr Ziel: Sie möchte Frauen Mut machen. Mut zur Selbstständigkeit. Und Mut, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Für sie als PR-Expertin gehört zum ehrenamtlichen Engagement immer eine gute Portion Öffentlichkeitsarbeit. Pressemeldungen, Vorträge auf Kongressen, Netzwerk-Aktivitäten - und eben Interviews wie das für „planentwissen“.
Auf diese Weise wurde Dr. Uphoff wurde schnell zu einer gefragten Rednerin.
Besonders, wenn es um die Themen Frauen, Unternehmertum und Life-Work-Balance geht.

Die Sendung zum Thema "Frau (un)gleich Mann" verfolgte auch Marie-Theresa Kaufmann. Sie ist Schülerin der 12. Klasse am bayrischen Gabelsberger Gymnasium in Mainburg. Ihr Projekt: In einem Artikel für die Englisch-Französische Online-Schülerzeitung setzt sie sich kritisch mit der Situation von Frauen auseinander, die im Spannungsfeld von Berufs- und Familienleben stehen. Wer könnte ihre Fragen besser beantworten als Dr. Uphoff – sechsfache Mutter und Erfolgs-Unternehmerin? Kurzerhand nahm die Schülerin Kontakt auf und vereinbarte einen Interview-Termin. Das Ergebnis ihrer Recherche ist hier nachzulesen.

Nach dem Interview hält Dr. Uphoff fest: „PR ist, wenn die Botschaft ankommt“. Denn die Leserinnen und Leser der Online-Schülerzeitung sind Multiplikatoren weit über die Schulgrenzen hinaus. Der  Schneeball-Effekt geht also in die nächste Runde ...