Aus der Reihe tanzen

Links, zwo drei vier. Wer inspiriert ist,
kann nicht mehr im Gleichschritt gehen.
Wer seinen eigenen Rhythmus gefunden hat,
kann vieles bewegen.

 
 


PR-Tipp:
Pressemeldungen

Je besser eine Pressemeldung vorbereitet ist, umso höher die Chance auf eine Veröffentlichung. Welche Kriterien gilt es zu beachten?

» mehr

Umfrage: Öffentlichkeitsarbeit im Mittelstand » mehr

 

Kleiner Raum, große Wirkung

Ideenworkshop zur Vitrinen-Gestaltung mit Wirtschaftsförderung und PR-Expertin Dr. Karin Uphoff

Für die Unterstützung von Gründerinnen und Gründern lässt sich Dr. Frank Hüttemann gerne etwas Besonderes einfallen. Er ist Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Im Februar lud er zu einem Ideen-Workshop rund ums Thema Vitrinen-Gestaltung ein.
Dazu holte er sich
Dr. Karin Uphoff ins Boot. Die erfolgreiche PR-Expertin ist Geschäftsführerin der uphoff pr & marketing GmbH in Marburg.

Hintergrund dieser Idee: An unterschiedlichen exponierten Stellen im Landkreis sollen demnächst
Schau-Vitrinen ausgestellt werden. Zum Beispiel in der Universität oder im Klinikum.
„Eine ideale Plattform für Gründer, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, betont Dr. Frank Hüttemann. Entscheidend für eine professionelle Wirkung sei dabei das WIE.

Um herauszuarbeiten, wie sich unterschiedliche Branchen auf einer Fläche von 50 x 50 Zentimetern darstellen könnten, wurde die PR-Fachfrau und Erfolgsunternehmerin Dr. Karin engagiert. Sie gab den Teilnehmern Einblicke in Best-Practice-Beispiel, moderierte und lenkte den Workshop und schuf in den Agenturräumen der uphoff pr & marketing GmbH eine gelungene Atmosphäre für kreatives Arbeiten und Ideenaustausch.

Dabei zeigte sich schnell, wie fruchtbar der Austausch im Team sein kann und wie jeder Einzelne von der Dynamik der Gruppe profitiert. Die Teilnehmer warfen sich die Ideen-Bälle zu, tauschten Gedanken aus und ließen auch ungewöhnliche Vorschläge zu.

Fazit:

Alle Gründerinnen und Gründer erhielten im Laufe des Nachmittags Input und Inspirationen zur Gestaltung einer Vitrinen-Fläche.

Die Teilnehmer waren vom Ideen-Workshop begeistert. „Kreative Arbeit in der Gruppe ist enorm bereichernd. Das hat dieser Workshop wieder gezeigt“, resümiert die PR-Expertin und aktive Netzwerkerin Dr. Karin Uphoff. Welche Ideen die Gründerinnen und Gründer weiterverfolgen und konkret umsetzen können, werden sie nun selbst ausprobieren. Einzelne Ergebnisse werden dann in den Vitrinen in Marburg, Biedenkopf und Stadtallendorf zu sehen sein.